Aktuelles


Vortrag: Wildbienenarten und nützliche Blühpflanzen

Am 16.11.2019 um 10 Uhr gibt es einen Vortrag zum Thema Wildbienenarten und nützliche Blühpflanzen in der Gartengestaltung. Den Vortrag hält Jürgen Gräfe vom Imkerverein Stadtroda 1888 e.V.

Einlass ist 9.30 Uhr, Beginn ist 10 Uhr im Saal der Distelschänke.

Der Eintritt ist kostenlos.

Wir bitten um kurze Voranmeldung mit Angabe der Personenzahl per Email unter:

kleingarten-am-jenzig@gmx.de


Kleingärtner helfen dem Saurierpfad

Auch die Kleingärtner von der Anlage am Jenzig unterstützen den weiteren Ausbau des Saurierpfades am Jenzig. An einem Informationsstand beim Wenigenjenaer Sommerfest hatten die Kleingärtner den Betrag von 247,14 Euro zu Gunsten des Saurierpfades gesammelt. Diese Spende wurde nun am Sonntag 08.09.2019 persönlich übergeben.

Zum vollständigen Artikel der OTZ gehts hier entlang:

https://www.otz.de/regionen/jena/kleingaertner-helfen-dem-saurierpfad-id227042509.html


Das Wasser wird bald abgestellt!

Das jährliche Wasserabstellen findet voraussichtlich Mitte/Ende Oktober statt. Wir bitten unsere Gartenfreunde die Aushänge der Wasserverantwortlichen in den Teilanlagen abzuwarten und zum den jeweiligen Terminen anwesend zu sein. Die Leitungen müssen entleert werden, so dass beim 1. Frost nichts zu Schaden kommt. Danke 🙂


Wir bauen Nistkästen mit Kindern

Am 21.09.2019 und am 19.10.2019 werden wir wieder Nistkästen für Gartenvögel mit den Kindern bauen. Material wird gestellt.

Treffpunkt ist 10 Uhr am Tor der Distelschänke.

Für Kinder von 5- 12 Jahren bitte in Begleitung der Eltern oder Großeltern.


Neues aus dem Ortsteilrat Wenigenjena

Quelle: Wenigenjenaer Nachrichten, Jahrgang 16, August 2019, Nummer 02/19

Wenigenjenaer Sommerfest 2019

Es ist geschafft. Es war wieder ein Wochenende bei strahlendem Sonnenschein. Es wurden viele Kilo Obst vernascht, für die Kleinen gab es eine Malstrecke und man konnte viele verschiedene Gartengeräte aus unterschiedlichen Zeitetappen bei uns bewundern. Unsere diesjährige Spenden-Sammelaktion komt dem “Saurierpfad” am Jenzig zugute. Die Übergabe erfolgt alsbald. Vielen Dank an alle, die uns unterstützt haben, sei es bei den Vorbereitungen, sei es durch Spenden von Obst/Gemüse oder tagsüber bei der Standbetreuung. Es hat uns allen wieder viel Freude bereitet 🙂

Vielen Dank! Bis nächstes Jahr!

Die Bilder zum Wochenende findet Ihr in unserer Galerie

 


Bald : Wenigenjenaer Sommerfest

Vom 23.08.-25.08.2019 findet das alljährige Wenigenjenaer Sommerfest am Camsdorfer Ufer statt. Das Motto lautet: “Vergangenheit trifft Gegenwart.”

Auch unser Gartenverein ist mit einem Stand vor Ort. Es wird Obst & Gemüse frisch aus unseren Gärten zu Verkosten geben und noch einige andere gärtnerische Überraschungen. Schaut doch mal bei uns am Stand vorbei.

Ihr findet uns am Samstag ab 12 Uhr und Sonntag ab 11 Uhr am Camsdorfer Ufer. Wir freuen uns auf Euren Besuch. Wer uns bei den Vorbereitungen helfen möchte, kann sich gern beim Vorstand melden 🙂

Das komplette Programm vom Fest gibt es auf der Seite des Wenigenjenaer Ortsteilrates.

Link zu www.wenigenjena-online.de



 

85 Jahre Kleingartenverein am Jenzig e.V.

Am 29.06.2019 fand unsere 85 Jahrfeier im Biergarten der Distelschänke statt. Für das leibliche Wohl war reichlich gesorgt. Der Wirt der Distelschänke bot “Gegrilltes” vom Rost. Frische Fischbrötchen sowie Erbsensuppe aus der Gulaschkanone gab es bei “Wild- und Fischspezialitäten von Kalle” und unsere fleissigen Backfrauen aus dem Verein haben Kaffee und Kuchen für uns bereit gestellt. Es gab ein bunt gemischtes Programm für groß und klein. “DJ Kojak” Jan Hüttmann führte musikalisch durch den Tag. Die “Tanzgruppe P70” zeigte einige Ihrer Tänze und die Band “RÜPELO” sorgte für Stimmung mit Ihrem eigens für die Distelschänke geschriebenen Liedes. Für Kinder gab es einiges zu erleben. Dosenwerfen, Glücksrad, eine Malstrecke und ein Kräuterrätsel. Für die Erwachsenen gab es eine Tombola, es wurden langjährige Gärtner und besonders schöne Gärten prämiert. Jörg Hobrack leitete eine Führung durch die Gartenanlage bis hin zum Bienengarten, wo die Kästen unseres Imkers Carsten Jesch stehen. Als Gäste durften wir Herrn Klaus Große (Regionalverband der Kleingärtner Jena/Saale- Holzland), Frau Rosa Maria Hascke (Ortsteilbürgermeisterin Wenigenjena) und einige Vertreter der Stadt Jena begrüßen.

Vielen Dank an alle Vereinsmitglieder, Helfer und Kuchenbäcker ect., die uns dabei unterstützt haben. Ein großes Danke auch an alle Akteure (DJ/Band/Tanzgruppe) und alle, die für Speis und Trank gesorgt haben. Es war ein tolles Fest bei strahlendem Sonnenschein 🙂 Wir sehen uns in 5 Jahren wieder zum 90. Geburtstag unseres Vereins.

Bilder zur Feier findet Ihr in unserer Galerie

 


85 Jahre Kleingartenverein am Jenzig e.V.

Am 29. Juni 2019 findet ab 11 Uhr unsere 85-Jahrfeier im Biergarten der Distelschänke statt. Die offizielle Festeröffnung ist 13.30 Uhr. Die Ausgabe der Wertmarken für unsere Vereinsmitglieder erfolgt in der Zeit von 11- 13.30 Uhr.

  • Für Speisen und Getränke ist gesorgt
  • Ab 14 Uhr Musik durch die Band “RÜPELO” zu Kaffee und Kuchen
  • 16.30 Uhr Auftritt Tanzgruppe “P70”
  • musikalische Begleitung über den Tag von “DJ Kojak”
  • Spiel und Spaß für Kinder
  • Besichtigung der Gartenanlage “Am Jenzig”
  • Honigverkauf direkt vom Imker und Einblick in den Bienenstock
  • Glücksrad, Bierroulette und Tombola

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und ein schönes Fest. 🙂

Wer uns dabei unterstützen möchte, kann sich gern beim Vorstand melden unter:    kleingarten-am-jenzig@gmx.de

***Wir möchten darauf hinweisen, dass an dem Tag Foto-sowie Videoaufnahmen erstellt werden, welche für Webseite & Facebook genutzt werden. Sollte jemand damit nicht einverstanden sein, bitte kurze Info an die Fotografen. Danke 🙂 ***


Derzeit keine freien Gärten.

Alle unsere Gärten sind derzeit vergeben. Wer dennoch Interesse an der Übernahme eines Pachtgartens hat, der kann sich gern auf unserer Warteliste eintragen lassen. Wir geben dann Bescheid sobald etwas frei wird. Dazu meldet ihr euch bitte bei Herrn Tischer per E-Mail unter:

Kleingarten-am-jenzig@gmx.de

Weitere Informationen zum Thema Übernahme eines Pachtgartens findet ihr hier:
Informationen zur Übernahme eines Pachtgartens

 

 


Maibaumsetzen 30.04.2019

Am 30.04.2019 fand unser kleines aber feines Maibaumsetzen im Biergarten der Distelschhänke statt.  Die Ortsteilbürgermeisterin von Wenigenjena Frau Haschke durften wir ebenfalls unter unseren Gästen begrüßen. Bilder findet Ihr dazu noch in der Galerie.

 


Welcher Vogel singt wann?

Besonders in Frühjahr und Sommer können Frühaufsteher am Morgen ein wahres Vogelstimmenkonzert erleben. Doch nicht jeder Vogel stimmt zur gleichen Zeit ein. An der Vogeluhr kann man ablesen, wie viele Minuten vor Sonnenaufgang die Vögel mit ihrem Gesang beginnen.

https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/voegel/vogelkunde/voegel-bestimmen/20663.html


Mitgliederversammlung 2019

Am 13.04.2019 ab 10 Uhr fand unsere jährliche Mitgliederversammlung in der Gaststätte Distelschänke statt. Als Gast durften wir Herrn Klaus Große vom Regionalverband der Kleingärtner Jena Saale-Holzlandkreis begrüßen.

Unser Ehrenvorsitzender, Jörg Hobrack, erhielt eine Ehrenurkunde sowie einen Grillkoffer für sein langjähriges Engagement zum Erhalt der Gärten von Herrn Große überreicht. Zudem wurde eine Nachwahl des Vorstandes durchgeführt und über Aktuelles im Verein informiert.

Wir freuen uns über das zahlreiche Erscheinen und bedanken uns bei allen Mitwirkenden/ Helfern. Euer Team vom KGV am Jenzig e.V.

Der neue Vorstand vom Kleingartenverein am Jenzig e.V.


Wasser marsch!

Die Gartensaison 2019 beginnt endlich und die ersten Termine für das Anstellen des Wassers stehen bereits. Bitte informiert Euch eigenständig an den Haupttoren, wann in Eurer Anlage das Wasser angestellt wird. Bitte prüft vorab, ob Eure Wasseruhr erneuert werden muss.

Eure Anwesenheit ist an dem Termin erforderlich, so dass im Falle einer Havarie sofort reagiert werden kann. Bitte seid entweder selbst anwesend oder ermöglicht durch Gartennachbarn/Verwandte ect. den Kollegen Eurer Interessengemeinschaft Wasser den Zutritt zum Garten bzw. zur Wasseruhr. Vielen Dank. Euer Team vom KGV am Jenzig e.V.

 


Eröffnung des Saurierpfades am Jenzig

Am 26.10.2018 wurde der Saurierpfad am Jenzig eröffnet. Dabei handelt es sich um einen Lehrpfad, der Einblicke in die Zeit vor 250 Millionen Jahren gibt, in der verschiedene Saurier lebten, die entlang des Pfades porträtiert sind.

Ein besonderes Erlebnis ist die Möglichkeit sich kostenlos eine App herunterzuladen (www.saurierpfad.de), mit deren Hilfe der Wanderer ein 360-Grad-Schwenker durch die Eiszeitlandschaft erleben kann. Eine Ergänzung des Lehrpfades ist noch in Arbeit.

An der Realisierung des Lehrpfades haben KSJ (Jenaer Stadtforst), die Friedrich-Schiller-Universität, dei Jenzig-Gesellschaft, die Firma Room AG und viele andere mitgewirkt. Möglich geworden ist sie Dank verschiedener Sponsoren. Für die Vervollständigung des Erlebnispfades sind weitere Spenden willkommen. Dazu wenden Sie sich bitte an die Jenzig-Gesellschaft.

Hier gibts weitere Infos:

Link zur Webseite des Saurierpfades

Link zum Bericht von JenaTV zur Eröffnung des Pfades


Ausflugstipp: Mit dem Shuttle auf den Jenzig

Nicht so gut zu Fuss und trotzdem den Ausblick geniessen? Kein Problem ! Als besonderen Service bietet das Berggasthaus Jenzig einen Shuttlebus vom Wanderparkplatz bis auf den Jenzig – 5,- € pro Fahrt für bis zu 4 Personen. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: 03641/444780 oder 0173/3756143.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag ab 11.00 Uhr

Weitere Infos zum Berggasthaus Jenzig finden Sie hier:

www.berggasthaus-jenzig.de


Bald wird das Wasser abgestellt.

Da sich die Gartensaison 2018 so langsam dem Ende zu neigt und die Tage wieder kühler werden, erfolgt demnächst das Wasserabstellen und das Ablesen der Zählerstände für Wasser & Strom. Die Termine zu den jeweiligen Anlagenteilen, entnehmt Ihr bitte den Aushängen der Interessengemeinschaften an den Toren. Bitte informiert Euch eigenständig dazu.

Eure Anwesenheit ist erforderlich bzw. sollte der Zugang zum Garten und zu den Zählern ermöglicht werden.

Fragen zum Thema Wasser & Strom stellt Ihr bitte ausschliesslich an die jeweiligen Interessengemeinschaft. Vielen Dank.


Wer überwintert wo im Garten?

Im Herbst gehen viele Tiere auf die Suche nach einem geeigneten Winterquartier. In unseren Naturgärten werden sie fündig. Doch wer überwintert wo? Die interaktive Grafik des NABU zeigt, in welchen Gartenelementen welche Tiere zur Ruhe kommen.

Wer überwinter wo? – www.nabu.de


Herbstliche Tipps für den Naturgarten

Im Herbst gibt es viel zu tun im Garten. Im Naturgarten darf es der Gärtner etwas entspannter angehen lassen, denn hier wird nicht alles abgeräumt, was nicht mehr blüht. Auf der Gartenkarte des NABU zeigen wir, was im Naturgarten noch erledigt werden sollte, bevor der Winter Einzug hält.

Gartentipps für den Herbst – www.nabu.de


1. Familienfest für Vereinsmitglieder 2018

Am 01.09.2018 fand unser erstes Familienfest für unsere Vereinsmitglieder im Biergarten der Distelschänke statt. Es gab viele verschiedene Spiele, an denen die Kinder teilnehmen konnten, u.a. Topfschlagen, Eierlaufen, Sackhüpfen, Dosenwerfen, ein Kräuterrätsel, Glücksrad und einiges mehr. Nach erfolgreicher Teilnahme gab es kleine Preise zu gewinnen. Die Feuerwehr Jena war mit dabei. Sie haben Wissenswertes zum Thema Feuer vermittelt.

Wer uns im kommenden Jahr dabei unterstützen möchte, kann sich gern beim Vorstand melden. Vielen Dank an alle Ehrenamtler, die uns bei der Organisation, Durchführung, Kuchen backen, Preise bereitstellen ect. so unterstützt haben. Es war ein toller Nachmittag 🙂

Bilder zum Familenfest findet Ihr in unserer Galerie


Teilnahme am “Wenigenjenaer Sommerfest 2018”

Am 25. und 26.8. fand das Wenigenjenaer Sommerfest am Camsdorfer Ufer statt. Auch wir waren dieses Jahr wieder mit einem Stand vertreten. Es gab Obst/Gemüse frisch aus den Gärten unserer Gartenfreunde, selbstgemachte Marmeladen, Blumensamen und  Honig von unserem Imker Carsten Jesch. Für die Kinder gab es ein Kräuterrätsel mit kleinen Preisen, Baumscheiben wurden gestaltet und es durfte Pfefferminzzucker hergestellt werden. Zudem wurden fleissig Spenden für den “Brückenverein St. Michael e.V.” gesammelt. Am Ende des Festes konnten wir somit 275,26€ an den Verein übergeben, welcher sich für den Neuaufbau des Pavillions der Camsdorfer Brücke in Wenigenjena einsetzt.

Es waren 2 arbeitsreiche, aber wunderschöne Tage. Vielen Dank an alle, die uns dabei so unterstützt haben. Es war uns eine Freude! 🙂

Wer nächstes Jahr dabei sein möchte, kann sich gern beim Vorstand melden.

Den vollständigen Artiekl dazu findet Ihr hier:

www.coolis.de

Alle Bilder zum Wenigenjenaer Sommerfest findet Ihr in unserer Galerie


Seniorennachmittag am 24. Juli 2018

Am 24.07.2018 fand unser Seniorennachmittag im Biergarten der Distelschänke statt. So hatte auch die ältere Generation die Möglichkeit auf ein Kennenlernen untereinander. Es wurde geschwatzt, gelacht und Erfahrungen ausgetauscht.

Alle Bilder dazu findet Ihr in unserer Galerie

 


“Tipps rund um die Gartenlaube”

Wie soll die neue Laube aussehen?

Was gibt es Wichtiges beim Bau zu beachten?

Welches Material verwende ich ?

Bitte beachten: Wer im Kleingartenverein eine neue Laube stellen möchte, muss dies unbedingt vor Baubeginn beim Vorstand beantragen- siehe auch unsere Satzung.

Infos und Ideen gibt es hier:

Gartenhaus: Baugenehmigung, Bauweisen, Material


 

Interesse an einem Kleingarten?

In unserer Anlage sind derzeit alle Gärten vergeben. Wer dennoch Interesse an einem Kleingarten in Jena Ost hat, kann sich gern beim Kleingartenverein am Talstein melden unter der Email-Adresse :

mitglieder@sparte-talstein.de

Unter dem Link findet Ihr die Beschreibung der derzeit verfügbaren Gärten:

Freie Gärten- Kleingartenverein Talstein e.V.


Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende – Schlußwort

Es war ein ereignisreiches, anstrengendes, aber auch schönes Jahr 2017 mit vielen Höhen und Tiefen. Deshalb möchten wir gern alles noch einmal für Euch zusammen fassen:

Es erfolgte die
– umfangreiche Renovierung und anschliessend die Wiedereröffnung der Gaststätte Distelschänke,
– die Neuwahl und Einarbeitung des neuen Vorstandes,
– Die Filmvorführung: “Der Jenzig- Das Matterhorn im Saaletal”,                                                                       – ein kleines Maibaumsetzen,
– die Teilnahme am “Tag der offenen Gärten”,
– die Aktion: “Marmeladekochen mit Kindern”,
– die Teilnahme am Wenigenjenaer Sommerfest,
– die Spendenübergabe an das Tierheim Jena,
– ein Arbeitseinsatz mit dem NABU Jena und zuletzt
– die Begehung unserer Gärten durch unsere Vorstandsmitglieder & Anlagenleiter.
– Nicht zu vergessen das jährliche Wasser An-und Abstellen, sowie das Stromablesen durch die jeweiligen Interessengemeinschaften.

Dies alles wurde nur möglich gemacht, weil viele unserer Vereinsmitglieder sich in Ihrer Freizeit ehrenamtlich engagiert haben.

Es gab dieses Jahr sehr viele schöne Aktionen, die viele Menschen begeistert haben, bei denen super als Team zusammen gearbeitet wurde. Es machte allen Beteiligten viel Spaß und es gab tolle Gespräche. Dafür möchten wir allen Mitwirkenden nochmals DANKE sagen.
Ohne Euch wäre das alles nicht möglich gewesen!

Und es gab auch schwierige Dinge, die man als Vorstand eines so großen Gartenvereines zu bewältigen hat. Um nur ein Beispiel zu nennen: Die Gartenbegehung – welche sicher nicht bei allen unserer Gartenfreunde Zustimmung fand, welche aber nötig ist, um die Einhaltung der Gartenordnung und des Bundeskleingartengesetzes sicher zu stellen.

Wir hoffen und wünschen uns für die Zukunft, dass wir uns gegenseitig noch mehr unterstützen, noch bessere Gartennachbarn sind, dem anderem Hilfe anbieten, wenn er vielleicht nicht alles alleine schafft und dass wir Probleme gemeinsam lösen.
Dass wir alle dabei mitwirken, den Jenzig und damit auch unsere Gärten für nachfolgende Generationen zu erhalten.

– Als Ganzes sind wir so viel stärker, als jeder einzeln für sich allein. –

In diesem Sinne, wünschen wir allen Gartenfreunden eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start ins Jahr 2018.

hands-1939895_1280


Vögel im Winter richtig füttern?

Welcher Vogel frißt denn nun was ? Der NABU hat dazu eine schöne Übersicht erstellt:

Tipps zur Winterfütterung von Vögeln- NABU
animiertes-weihnachtsvogel-bild-0022


Neues aus der Gaststätte “Distelschänke” am Jenzig

Die Gaststätte Distelschänke ist jetzt auch auf Facebook zu finden: Distelschänke auf Facebook

Die Öffnungzeiten der Gaststätte sind derzeit:
Mittwoch-Freitag: 17-22 Uhr
Samstag: 17-22.30 Uhr
Sonntag: 11.30-21 Uhr
Montag/Dienstag: Ruhetag

Geänderte Öffnungszeiten nach vorheriger Absprache möglich bei Feierlichkeiten/größeren Gruppen.
Reservierungen werden gern während der Öffnungszeiten entgegen genommen unter der Telefonnr.:
03641 2248966 Herr Vasic und sein Team freuen sich auf Ihren Besuch.

Kurzprofil Distelschänke:

– vorwiegend italienische und deutsche Küche. Parkplätze sind vorhanden.


Derzeit keine freien Gärten in unserer Anlage.

Alle unsere Gärten sind nun vergeben. Wer dennoch Interesse an der Übernahme eines Pachtgartens hat, der kann sich gern auf unserer Warteliste eintragen lassen. Wir geben dann Bescheid sobald etwas frei wird. Dazu meldet ihr euch bitte bei Herrn Tischer per E-Mail unter:

Kleingarten-am-jenzig@gmx.de

Weitere Informationen zum Thema Übernahme eines Pachtgartens findet ihr hier:
Informationen zur Übernahme eines Pachtgartens


Spendenübergabe an das “Tierheim Jena”

Zum Wenigenjenaer Sommerfest am Camsdorfer Ufer wurden Spenden durch die Mitglieder des Kleingartenvereins für das Tierheim Jena gesammelt. Der vollständige Artikel ist auf thib24.de nachzulesen:

Link zum Artikel zur Spendenübergabe auf thib24.de

22851848_1527053877387245_5671563226217187454_n


Arbeitseinsatz im “NSG Johannisberg”

gemeinsamer Arbeitseinsatz von NABU Jena und Kleingartenverein am Jenzig am 14.10.2017 im NSG  Johannisberg, es soll eine Orchideenwiese des NABU gepflegt werden. Wer uns unterstützen möchte (Dauer ca. 3 h), kann sich gerne unter der E- Mail:   Kleingarten-am-jenzig@gmx.de    melden.
Treffpunkt:  14.10.2017 um 9:00 Uhr am Ratskeller in Altlobeda (bei der Feuerwehr)

Die Bilder zum Arbeitseinsatz gibts ab sofort in unserer Galerie.

NSG Johannisberg
NSG Johannisberg

Teilnahme am “Wenigenjenaer Sommerfest 2017”

Am 26. und 27.8. fand das Wenigenjenaer Sommerfest am Camsdorfer Ufer statt. Auch wir waren dieses Jahr wieder mit einem Stand vertreten und haben gezeigt, was Kleingärtner heute alles so machen. Es gab Obst/Gemüse frisch aus den Gärten unserer Gartenfreunde, selbstgemachte Marmeladen, Honig von unserem Imker Carsten Jesch und dieses Jahr erstmalig auch eine Kostprobe der Speisen aus der Gaststätte Distelschänke. Für die Kinder haben wir eine Malstrecke aufgebaut. Zudem wurden wieder fleissig Spenden für das Tierheim Jena gesammelt. Es waren 2 arbeitsreiche, aber wunderschöne Tage. Vielen Dank an alle, die uns dabei so unterstützt haben. Es war uns wiedermal ein Fest! 🙂

Wer nächstes Jahr dabei sein möchte, kann sich gern beim Vorstand melden.
Hilfe wird immer benötigt, ein großes Transportauto ebenfalls.

Alle Bilder zum Wenigenjenaer Sommerfest findet Ihr in unserer Galerie


AKTION: “Marmeladekochen mit Kindern”

Wie Obst richtig haltbar gemacht wird und wie man selber leckere Marmeladen herstellt, konnten die Kinder am 12.08.2017 bei uns lernen. Das Obst erhielten wir von unseren Gartenfreunden – frisch vom Strauch geliefert. Alle durften fleissig mithelfen: es wurde geschnibbelt, entkernt, gerührt, durchs Sieb passiert und abgefüllt. Das Beste durfte natürlich nicht fehlen: die Verkostung. Die Kinder konnten zudem Ihre ganz persönlichen Marmeladengläser bunt gestalten und mit nach Hause nehmen.
Mehr Bilder dazu findet Ihr in unserer Galerie


Tag der offen Gärten am 18. Juni 2017

Der Kleingartenverein (KGV) am Jenzig e.V. hatte dieses Jahr als einzige Kleingartenanlage in Jena zum Tag der offenen Gärten seine Türen für Besucher geöffnet. FB_IMG_1497858947425Entsprechend groß war der Andrang. Das Motto der Kleingärtner am Jenzig lautete: „Rund um die Biene“: Es gab insgesamt drei Führungen zu je einer Stunde durch sieben der schönsten Gärten. Zu sehen gab es: Für Kinder eine Garteneisenbahn, den Imkergarten mit Schauvorführung und Honigverkauf durch den Imker Carsten Jesch (u.a. Jenzighonig). Die Tour endete im Vereinsgarten. Dort legten Vereinsmitglieder eine Eidechsenburg, Vogelnistkästen/Futterhaus, ein Igelhotel, ein Insektenhotel und einige Schautafeln mit vielen nützlichen Informationen rund um die Tiere an. Es gab Kaffee und frischen, selbst gebackenen Kuchen fürs leibliche Wohl. Wichtig uns Vereinsgärtnern: naturnahes Gärtnern ganz ohne Pflanzenschutzmittel, heimischen Tierarten Zufluchtsorte und Nisthilfen zu bieten und für ausreichend Nahrungsangebot zu sorgen. Für die Bienen und andere Insekten gibt es die Schmetterlingswiese, für Vögel wurde ein Futterhaus gebaut. Zu bestaunen gab es zudem den Obst- und Gemüseanbau der jeweiligen Gärtner sowie deren Blumen- und Blütenvielfalt. Alles wird liebevoll gehegt und gepflegt. Da Kleingärten (auch am Jenzig) immer beliebter werden – gerade bei jungen Familien – führen wir in unserem Verein Wartelisten für Interessenten. „Der Trend geht verstärkt zu eigenen Ernteerzeugnissen, viele berichten über ihre selbstgemachten Marmeladen. Frisches, schmackhaftes Obst und Gemüse zu ernten ist sehr beliebt. Außerdem möchten viele Eltern ihren Kindern die Möglichkeit geben, die Natur zu erleben und zu erfahren, wo welches Obst und Gemüse wächst und wie man es anbaut. Sehr viele Besucher nahmen an den Führungen teil, stellten Fragen und verweilten.“, erklärt Romy Hemmann vom KGV Am Jenzig.

Hier finden Sie weitere Impressionen vom Tag der Offenen Gärten am Jenzig:

 


“Maibaumsetzen in der Distelschänke”

Am 28.04.2017 wird unser kleiner Maibaum gesetzt. Der Rost brennt, schönes Wetter ist auch bestellt. Schaut doch mal vorbei. 🙂 Wir freuen uns auf ein gemütliches Beisammensein.
Die Bilder vom Maibaumsetzen findet Ihr in unserer Galerie


 Filmvorführung “Der Jenzig – Matterhorn im Saaletal” von Uwe Germar

Am 24.03.2017 ab 19 Uhr zeigen wir in der Gaststätte Distelschänke am Jenzig den Dokumentarfilm “Der Jenzig- Matterhorn vom Saaletal”  von Uwe Germar. Um Voranmeldung wird gebeten. Unser Imker Carsten Jesch wir auch mit seinem Jenzighonig vor Ort sein.

17522656_1321068841319084_1014334778589539178_n


Wiedereröffnung der “Distelschänke”

Am 16.03.2017 wurde nach dringend notwendigen Renovierungsarbeiten und nach Pächterwechsel die Gaststätte Distelschänke am Jenzig wieder eröffnet. Der Gastraum sowie auch der Saal erstrahlen in neuem Glanz. Der neue Pächter, Herr Vasic, bietet vorwiegend italienische und deutsche Küche. Pizza gibt es frisch vom Steinofen.
Mehr Bilder zur Wiedereröffnung findet Ihr in unserer Galerie
IMG_1856


Die Saurier kommen…

OTZ__2017__0001938979-001
zur größeren Ansicht bitte auf das Bild klicken

Quelle: Lutz Prager / OTZ


Kleingartenverein am Jenzig übergibt Sach- und Geldspende an das Tierheim Jena am 15.10.2016

Jena. An diesem Sonnabend freute man sich im Tierheim Jena über den Besuch von Kleingärtnern des Kleingartenvereins „Am Jenzig“ e.V. Sie kamen, um ein Geheimnis zu lüften: Während des Wenigenjenaer Sommerfestes und während des Schenkfestes in Jena-Ost wurden Spenden gesammelt. Jeder, der ein Gläschen Honig – vom Jenzig – haben oder das Geheimnis der Schüttel-Gurke erfahren wollte, konnte dieses nur gegen eine kleine Spende tun.In verplombten Sammeldosen kam die Spende an. Alle staunten nicht schlecht, wie viel Geld zusammen kam: 255 Euro. Die Kleingärtner vom Jenzig fragten zudem, was im Tierheim noch benötigt werde. So wurden dringend benötigtes Futter, Waschmittel, Katzenstreu und etwas Spielzeug für die Katzen mitgebracht. Quelle:

20161020_082613-1-1

zur größeren Ansicht bitte auf das Bild klicken

Quelle: Jördis Bachmann (TLZ)